Der unvergleichliche Quellsalz Geschmack

Machen Sie doch einfach folgende Geschmacksprobe: nehmen Sie einen Quellsalz Kristall und lecken Sie ihn ganz einfach ein paar mal ab(nicht lutschen!) und dann kosten Sie den Nachgeschmack, (etwa wie als wenn Sie einen guten Wein probieren) geniessen Sie diesen Geschmack, erspüren Sie diese feinen Nuancen.       Sie werden das Bedürfnis bekommen, immer wieder daran zu lecken, man kann kaum damit aufhören. Und jetzt machen Sie dasselbe mit raffiniertem Meer oder Kochsalz. Sehr wahrscheinlich wird wie den meisten Menschen übel von diesem Nachgeschmack.            

Quellsalz aus Portugal hat einen natürlichen, herzhaften Geschmack. Es entwickelt sein volles Aroma, wenn es erst zum Schluss zum Essen gegeben wird. So können sich die Salzkristalle im Mund perfekt entfalten.

Neben dem Kochen und Würzen von Speisen ist das Quellsalz aus Portugal auch ein Geheimtipp unter den Bäckern. (siehe unter Referenzen:www.quellsalz-aus-portugal.com). Das Quellsalz verleiht dem gebackenem Brot einen herzhaft, würzigen Geschmack. Bestens eignet sich Quellsalz auch zur Herstellung von Käse, Wurst und Räucherwaren sowie zum einlegen von Essiggurken usw.

"Quellsalz aus Rio Maior ist so hochwertig, das es bevorzugt für therapeutische Zwecke einsetzbar ist," empfiehlt Dr. Guido Schuhmacher Heilpraktiker(DE). Um wieviel mehr erst werten wir damit unsere tägliche Nahrung auf, um wieviel reicher wird das Brot, daß der Bäcker mit Quellsalz bäckt....!                                                                                                      

Da wird die Arbeit vom Salzbauern über uns bis zum Lebensmittel Handwerk zum erfüllenden Dienst am Mitmenschen.

Zwischendurch auch mal was zum Nachdenken:

Wir Menschen werden zum großteil von einer Nahrungsmittelindustrie ernährt, die sich nicht um Gesundheit kümmert.

Wenn wir dann krank sind werden wir von der Gesundheitsindustrie behandelt, die sich nicht um die Nahrung kümmert.

 

Soletrinkkuren

Mein persönlicher Geheimtipp für Ihr Wohlbefinden sind  Soletrinkkuren und Salzbäder. Bei der Soletrinkkur trinkt man am besten morgens auf nüchternen Magen ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Sole. Das Trinken von Sole stärkt die Magensäure und unterstützt dadurch die Verdauung von tierischem und pflanzlichem Eiweiß. Außerdem enthält Quellsalz-Sole die optimale Dosis an Spurenelementen für unseren Körper. Bitte trinken Sie pro kg Körpergewicht ca. 30 Gramm Wasser täglich! Die Natursole hat auch eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Oft wird Sie auch zur Entschlackung des Körpers sowie zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt.

Baden mit Quellsalz

Quellsalz wirkt basisch auf den menschlichen und tierischen Organismus!!

Neben der Soletrinkkur kann das Quellsalz auch für Salzbäder oder zur Inhalationen verwendet werden. Für ein Quellsalz-Vollbad empfehle ich eine 1% Solelösung (auf 100 Liter Wasser 1 kg Quellsalz). Die optimale Badedauer liegt bei 15-20 Minuten bei 37-38 Grad. Bitte verwenden Sie keine anderen Badezusätze. Achtung: Bei Herz-Kreislaufproblemen am Anfang nur Sitzbäder anwenden!

Ich persönlich schwöre außerdem auf das Zähneputzen mit Quellsalz-Sole! Das Zahnfleisch wird optimal gestärkt und verhindert damit Zahnbelag auf natürliche Weise. Probieren Sie es aus!

Buchempfehlung: Die Natursalzapotheke von Nora Kircher

Sie haben noch Fragen? Dann freue ich mich über Ihren Kontakt!